• Studio F. A. Porsche - Webdesign
So klar und einfach wie das Studio F. A. Porsche 2017-09-22T14:06:14+00:00

Project Description

Studio F. A. Porsche

Das Porsche Design Studio in Zell am See/Österreich steht für die klare, zeitlose und unverwechselbare Design-Handschrift, die alle Produkte der Porsche Design Group auszeichnet. Darüber hinaus ist das Studio auch für andere Unternehmen im Bereich Industrie- und Produktdesign aktiv. Das Porsche Design Studio gilt heute als eines der renommiertesten Design-Häuser Europas.

Aufgabe

Um das Studio F. A. Porsche von Porsche Design abzuheben und eigenständiger zu positionieren, sollte eine Portfolio Website entwickelt werden, die das Studio klar als hochwertigen Design Dienstleister positioniert. 

Zielgruppe

Die Zielgruppe für die neue Website des Studio F. A. Porsche sind hauptsächlich potenzielle Kunden: Projektmanager, Marketing Direktoren, Design Manager, Geschäftsführer von mittleren und größeren Unternehmen weltweit. Vom Consumer Product über Industriegüter und Events zur Beratung bietet das Studio alles an.

Aus Porsche Design Studio wird Studio F. A. Porsche

Die neue Website für das Studio F. A. Porsche ist in enger Zusammenarbeit mit der Design-Agentur selbst entstanden. Basierend auf dem Stilelement der quadratischen Karten und einer strengen Schwarz/Weiss + Hausschrift Ästhetik, die F. A. Porsche stringent einsetzt, sollte eine Seite konzipiert werden, die auf verschiedene User Situationen ideal reagiert:Es soll ein schneller Eindruck von der Vielfalt der Arbeiten von Studio F. A. Porsche angeboten werden, man soll sehr spezifisch nach bestimmten Produktgruppen und Referenzen suchen können, man soll schnell durch die Arbeiten browsen können, dort aber auch in die Tiefe gehen können. Kurz Man soll sich auf viele verschiedene Weisen den Inhalten und Arbeiten des Studio F. A. Porsche nähern können. Generell haben wir uns hierbei immer für möglichst entschlossene Lösungen entschieden und sind nur wenig Kompromisse eingegangen.So sieht man auf der Startseite nichts weiter als eine Wand quadratischer Previews von Porsches Arbeiten: keine Effekte, keine Informationen, keine Overlays. Es geht einzig und allein darum, sich den Inhalten visuell zu nähern bzw. sich einen Eindruck von der Vielfalt der Arbeiten machen zu können.Von hier aus gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, sich den Inhalten zu nähern:

1. Über das Menü

Unser alles überdeckendes Menü gewährt dem User einen vollen Überblick über alle Inhalte und lässt ihn mit einem Klick genau dahin springen, wo er hin möchte. Alles ist flach und direkt wählbar angelegt. Sei es die Übersichtsseite der Arbeiten oder eine bestimmte Kategorie an Arbeiten,  Hintergrundinformationen zum Unternehmen  oder die Geschichte des Unternehmens. Auch Auszeichnungen oder der Kontakt einer der drei Filialen: Zell am See, Berlin oder Singapure erreicht man hier mit einem Klick. Alles befindet sich auf der ersten und einzigen Menüebene.

2. Die Arbeiten

Die Arbeiten findet man entweder per Bild auf der Startseite oder über eine Liste im Menü. In dieser Liste sind alle Projekte von Studio F. A. Porsche eingetragen und nach Kategorien sortiert. So kann man entweder aus dem Menü direkt zur gewünschten Kategorie springen oder die Liste nach Kunden durchgehen. Als besonderes – auch touchoptimiertes – Feature bieten wir hier ein großes Previewbild an, das mit der Position der Liste automatisch getriggert wird.Eine weitere Möglichkeit durch die Arbeiten zu browsen sind die “Weiter / Zurück-Pfeile” auf den Projektseiten oberhalb der großen Bühne und neben der Überschrift. Hier kann man zum einen große Bilder von den Designs ansehen, zum anderen aber auch schnell zum nächsten Projekt klicken. Gerade für das Prüfen der Arbeiten zwischendurch – leider hat nicht jeder die Zeit, sich alles genau anzusehen – was bei Entscheidungsträgern häufig vorkommt, ist dies ein Killer-Feature. So bewegen wir uns horizontal durch die Seite.

3. Die einzelnen Projekte

Vertikal kann man dann unter der großen Bildergalerie im Slider weiterführende Informationen zu den Projekten erhalten: in Textform oder auch kompakt in einer Art Infobox.

4. Weitere Informationen

In einem integrierten Onepager (einer langen Website), die man über vertikales Scrollen erlebt, bekommt der User Hintergrundinfo zum Unternehmen. Von der Geschichte des Studio F. A. Porsche über die Anbindung an Porsche und Porsche Design bis hin zu einer Kunden- und Auszeichnungsliste und Stellenangeboten findet man hier alles untereinander. Bei den Listen haben wir uns dafür entschieden, sie erst per Klick voll anzuzeigen, da sie sonst zu lang wären. Dies ist zwar beeindruckend, aber nicht unbedingt handlich. Besonders freuen wir uns auch über die Kompromisslosigkeit und Entschlossenheit des Studio F. A. Porsche. Sowohl Kunden als auch Preise werden nur in Listenform angezeigt. So vermeiden wir eine unübersichtliche und unordentliche Logowüste.Selbstverständlich bieten wir alle Inhalte auf Deutsch und Englisch an. Die Auswahl trifft man über einen dezenten Switch oben rechts. Hier findet man auch unsere kompromisslose Suche: klickt man auf die Lupe, verschwindet alles von der Seite und eine grosse Textsuche wird eingeblendet. Wir lieben diese Art von Entschlossenheit und freuen uns außerordentlich einen so renommierten Kunden aus der Designbranche überzeugt zu haben.

studio f a porsche redesign 1 - So klar und einfach wie das Studio F. A. Porschestudio f a porsche awards 1 - So klar und einfach wie das Studio F. A. Porsche