(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga');ga('create', 'UA-4684338-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');
Eine Motion-ID für die Haufe Gruppe2017-03-01T17:18:01+00:00

Project Description

Eine Motion-ID für die Haufe Gruppe

Die Haufe Gruppe zählt in Deutschland zu den führenden und dabei innovativsten Medien- und Softwarehäusern in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern. So ist sie zum Inbegriff von ausgeprägter Qualität, Praxisnähe und nicht zuletzt visionärer Informationsverarbeitung geworden – mit modernen Lösungen für den Arbeitsplatz von heute und morgen.

Haufe Gruppe motion ID short Version

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Haufe motion ID extended Version

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Zu einem moderen und vollständigem Corporate Design gehört eine bewegte Markenvisualisierung

Die Haufe Gruppe zeigt eine der seltenen Erfolgsgeschichten der Verlags- und Medienbranche des letzten Jahrzehnts auf: vom Fachverlag, der sich mit Loseblattwerken einen Namen gemacht hat, zum erfolgreichen Anbieter digitaler Arbeitsplatz- und Unternehmenslösungen. Wer so ein Wachstum zurücklegt und zur Darstellung seines Portfolios und seiner Unternehmensphilosophie immer mehr mit Filmen arbeitet, für den ist eine einheitliche Motion-ID Pflicht! Dessen war sich Haufe bewusst und so durften wir als krönenden Abschluss unseres Haufe ReDesigns eine schicke Motion-ID entwerfen.

Na ja, “schick” war natürlich nicht das einzige Kriterium, das es zu erfüllen galt. Eine Herausforderung war mit Sicherheit die vielseitige Einsetzbarkeit, die gewährleistet sein musste. Die Motion-ID musste für den Image-Film, den Produkt-Film und auch für Interviewformate funktionieren – im Grunde für jeden Video-Content, egal welche Formate es auch in Zukunft geben wird. Das ist uns gut gelungen, finden wir!

Weil bei Motion Design die Dimension Zeit hinzukommt, hat es grundsätzlich den Vorteil, eine Informationsebene mehr nutzen zu können. Das gab uns die Möglichkeit dem bewährten reduzierten Typo-Logo Vielschichtigkeit und Facettenreichtum der Haufe Gruppe hinzuzufügen und damit die Marke Haufe ins 21. Jahrhundert zu begleiten.

Wir freuen uns auf weitere schöne Filme mit euch!

Standbilder aus dem Film

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Paris

Datenschutzerklärung

Okay