• Logo und App-Icon Entwicklung: Greta & Starks
Logo und App-Icon Entwicklung: Greta & Starks2017-02-21T18:08:02+00:00

Project Description

Logo und App-Icon Entwicklung : Greta & Starks

Greta und Starks

Greta und Starks sind ein Smartphone App-Pärchen. Beide haben dieselbe Funktion. Beide helfen dabei Menschen mit „Special Needs“, wie alle anderen auch ein tolles Kinoerlebnis zu haben. Greta ist für Blinde und bietet eine Audiodeskription an und Starks hilft Gehörlosen mit Untertiteln. Beide sind unabhängig voneinander, sollen aber doch als Pärchen wahrgenommen werden.

Greta, für Blinde

Debesefilm hatte bereits ein Logo für ihren AD-Player, der sehr schön und einfach erklärt hat, was er tut: In einem Auge befindet sich ein Play-Button, der eine Sprechblase bedient. Alle wichtigen Elemente der Audiodeskription werden erklärt: Eine Play-Taste, der geschwächte und zu kompensierende Sinn und die Lösung. Dieses Logo haben wir in der Form etwas feingetunet und optimiert.

Starks, für Gehörlose

Im nächsten Schritt sollte ein Äquivalent für Gehörgeschädigte gefunden werden. Allerdings ist ein Ohr deutlich schwieriger darzustellen und wenig attraktiver als ein Auge. So haben wir uns einen Schritt zurückbewegt und bei beiden Icons einen klaren Farbcode eingesetzt: Schwarz ist immer das zu ersetzende Organ bzw. Medium, eine eigene Farbe bekommt die Lösung von Greta und Stark und der Play-Button, der immer auch ein „Call 2 Action“ ist, bleibt weiß. Darauf basierend konnte auch Starks schnell eine attraktive Form annehmen: eine Sprechblase in Schwarz steht für den zu kompensierenden Ton, die Lösung dafür sind die Untertitel, die den weißen Play-Button unterstreichen.

Kontraste, Farben und Schrift

Um auch für Blinde leicht erkennbar zu bleiben, ist es wichtig, dass hohe Kontraste die Erkennbarkeit verbessern – denn nicht jeder Blinde tappt im Dunkeln. Schwarz-Gelb ist der höchste Kontrast den es gibt. Starks hat einen passenden, freundlichen Türkis-Ton erhalten.
Für die Wortmarke beider Logos bzw. App-Icons haben wir die Neutra Face gewählt, da diese modern und zeitgenössisch wirkt, gleichzeitig aber auch an die gute, alte Zeit in Hollywood erinnert, da sie etwas Filmisches hat.

Darüber hinaus war auch noch ein Kombi-Logo gewünscht, das wir gern mitgeliefert haben, da unser modulares System flexibel genug dafür war.

Aufgabe

Es sollte ein Logo-Pärchen entwickelt werden, das als Familie erkennbar ist, bei denen aber beide Logos einzeln so stark sind, dass sie auch allein funktionieren. Gleichzeitig müssen beide Logos so abstrahiert und klar sein, dass sie auch als App-Icons ohne Wortmarke funktionieren, klar erkennbar sind, professionell und attraktiv wirken und für die Zielgruppe so gut wie möglich erkennbar sind.

 

Zielgruppe

Die Zielgruppe dieser Logoentwicklung ist vielschichtig. Zum Einen sind es die End-User, die hör- oder sehgeschädigten Filmfans, denen diese App vorgestellt werden sollen. Zum Anderen sind es aber auch Kinobetreiber und Filmverleihe. Beide sollen mit Greta und Starks ohne viel Aufwand eine Zielgruppe erreichen.

☝️ Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Datenschutzerklärung

Okay