Projekt Beschreibung

Kampagne: Berlinale
Talents 2017

Courage: Against all odds

Unter dem Motto „Courage: Against All Odds” stellt Berlinale Talents im 15. Jahr seines Bestehens den alltäglichen Mut und die Furchtlosigkeit heutiger Filmschaffender in den Mittelpunkt. 250 herausragende Talente und über 100 internationale Experten und Mentoren werden zu dem sechstägigen Programm eingeladen, das in den drei Theatern des HAU Hebbel am Ufer vom 11. bis 16. Februar 2017 stattfindet.

„Wenn ein Filmemacher seinen Weg beschreitet, stellt er sich Herausforderungen, die Mut und Entschlossenheit erfordern. Auch in der Jubiläumsausgabe wird Berlinale Talentswieder diese Momente in den Blick nehmen. Gleichzeitig feiern wir eine neue Generation, die optimistisch ihre Kunst und ihr Geschäft gegen alle Widrigkeiten behauptet“, beschreibt Programmmanager Florian Weghorn das Thema.

Demotivation!

Unsere Aufgabe war es ein Keyvisual zu entwickeln, das dem Motto der diesjährigen Berlinale Talents gerecht wird. Die besondere Herausforderung dabei: dass es sich um einen Pitch handelte, den es zunächst zu gewinnen galt.

Also wählten wir einen unkonventionellen Weg mit dem Thema umzugehen: Motivation und Aufmerksamkeit durch Provokation. Unsere Idee war, die Teilnehmer und die Zielgruppe herauszufordern, indem wir sie mit entmutigenden Claims konfrontieren, die jeder Filmschaffende schon ein mal hören musste.
Denn während es grundsätzlich motiviert, wenn man Mut gemacht bekommt, kann interessanterweise auch Entmutigung eine motivierende Wirkung entfalten. Oft wächst die eigene Überzeugung und der eigene Mut, wenn man auf Widerspruch stößt. Wenn andere behaupten, etwas sei unmöglich, heißt das noch lange nicht, dass es auch so ist.

Und siehe da: Wir haben den Pitch gewonnen und freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung unserer Idee mit dem Team der Berlinale Talents.

Besonders freuen wir uns zu sehen wie die Kampagne im Social Media ankommt. Die Follower der Berlinale Talents haben sofort eigene Erfahrung mit Demotivierenden Sprüchen gepostet.

Kampagne Berlinale Talents 2017 - Poster in Berlin

Ein paar Beispiele:

“You don’t have a chance for the big festivals. Nobody knows you, even your film is good.”

“This is a nice hobby you guys have.”

“We have never heard of you, so funding won’t be possible”

” You have no chance you are woman , African and young”

“No, really… what is your real job?”

“a Woman– in tech– from Latin America? That’s too many difficult things to finance at the same time”

“Am sure your family and friends enjoy your hobby better”

“I’m not paying for you to become unemployed.”

Berlinale Talents – Fotos