• Interaktive Infografik: arte future – Geisterstädte
Interaktives Scrollytelling: arte future – Geisterstädte 2018-03-23T08:22:06+00:00

Project Description

Geisterstädte

arte future

ARTE FUTURE lässt sich auf das Abenteuer Zukunft ein und nimmt damit ein weiteres Thema in sein Angebot auf: In Serien, Dokumentationen, wissenschaftlichen Sendungen und Themenabenden erkundet der Sender ab dem Frühjahr unterschiedliche Zukunftsperspektiven. Ob via Tablet, Smartphone oder Smart TV – unser Fernsehprogramm ist überall abrufbar. Als Teil dieses Angebots bietet die neue Plattform ARTE FUTURE den Zuschauern einen Ort für Debatten und Diskussionen mit Experten. Ein jeder ist eingeladen, sich zu beteiligen, um gemeinsam die Plattform mit Leben zu erfüllen.

Aufgabe

Begleitend zur Sendung „von Boomtowns und Geisterstädten” sollten interaktiv drei Geschichten erzählt und vertieft werden.
1. Die Geschichte der jeweils 10 größten Städte der Welt in den letzten 500 und nächsten 15 Jahren
2. Die Geschichte vom Zerfall Detroits – Amerikas Sorgenkind
3. Die Geschichte von Shanghai, der Boomtown Nummer eins in China
Alle drei Infografiken sollten zweisprachig – auf deutsch und französisch – produziert werden.
Durch die Integration auf der arte future Plattform, sind dem Projekt enge technische Grenzen gesetzt worden.

 

Zielgruppe

Zielgruppe der Infografiken sind die webaffinen Zuschauer von ARTE bzw. von ARTE FUTURE in Deutschland und Frankreich. Somit ist unsere Zielgruppe recht spitz.
Da dies sowohl inhaltlich ein gesteigertes Interesse, als auch eine gewissen mediale Vorbildung voraussetzt, konnten wir hier etwas experimentierfreudiger arbeiten.