AMBIENT- UND ERKLÄRFILM: KABA – Türen öffnen sich2017-03-06T13:30:54+00:00

Project Description

KABA – BEYOND SECURITY

Die Kernkompetenzen der Kaba GmbH liegen in den Bereichen Zutritts-/Schließsysteme, Sicherheitstüren und Unternehmensdatenerfassung. Ihr Leistungsversprechen erstreckt sich von der Lieferung qualitativ hochwertiger Komponenten bis hin zu komplexen, integrierten Sicherheitssystemen.

NFC basierte ID Services – die Zukunft für alle Kaba exos Kunden

Standbilder aus dem Film

MOBILE ACCESS SOLUTIONS EINFACH UND LEICHT ERKLÄRT

Gemeinsam mit Swisscom und Legic hat Kaba die neueste Near-Field-Technologie in seine bestehenden Zutrittslösungen integriert. Das Zutritts-System Kaba exos ist das erste NFC-fähige System, welches dynamische und verschlüsselte Berechtigungen sicher auf die Smartphones von Swisscom bringt.

Kaba exos bietet eine Vielfalt an skalierbaren und intelligenten Modulen, die sich leicht an spezifische Bedürfnisse anpassen lassen, einschließlich Autorisierungsmanagement, Besuchermanagement, Parkplatzmanagement, Zeiterfassung und mehr.
Dieses System passt in die bestehende IT-Umgebung und verfügt über offene und standardisierte Schnittstellen. So werden Daten einfach und effizient mit weiteren Systemen ausgetauscht.

Um die Flexibilität und Skalierbarkeit von Kaba exos auch ästhetisch zu kommunizieren, haben wir uns für den Einsatz von leicht wirkenden Linien, Grundformen und die sich daraus bildenden reduzierten Illustrationen entschieden. Dadurch haben wir eine visuelle Welt geschaffen, die die komplexen Inhalte leicht, verständlich und attraktiv vermittelt.

Alles bewegt sich harmonisch und vermittelt die Inhalte in einem guten Fluss. Abgerundet wird das Ganze auf der Bildebene durch feine nuancierte Typoanimationen, die zusätzlich Akzente setzen. Dazu abgestimmt haben wir Musik produzieren lassen, die dem Thema entsprechend, ebenso leicht, liebevoll und detailverliebt, einzelne Aspekte unterstreicht und eine nahezu perfekte Symbiose mit dem Bild eingeht – so, wie es eigentlich immer sein sollte, wenn Musik für bewegtes Bild produziert wird.

Wir sind stolz auf diesen Film und bedanken uns bei Kaba für die gute Zusammenarbeit.

☝️ Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Datenschutzerklärung

Okay