(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga');ga('create', 'UA-4684338-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');
  • Editorial, Infografik: Biomethan ist Bio-Erdgas
Editorial, Infografik: Biomethan ist Bio-Erdgas2017-02-21T18:03:14+00:00

Project Description

Editorial, Infografik: Biomethan ist Bio-Erdgas

NWMD

NWMD – Gesellschaft für Kommunikation ist eine Tochter des Berliner vorwärts Verlags.

 

Projekt

Was ist Biomethan, woher kommt es und was sollen wir damit?

Dieser und anderen Fragen geht die aktuelle Informationsbroschüre des Biogasrat e.V. unter dem Titel „Biomethan ist Bio-Erdgas. Mehr als eine Zukunftsvision“ auf den Grund. Die 16-seitige Broschüre erscheint als Beilage der Wochenzeitschrift DER SPIEGEL in der Ausgabe am 18. Mai 2013 und erklärt anschaulich welche Potenziale in Biomethan stecken und welche Rolle diese Technologie für die Energieversorgung von morgen als Systemintegrator und -stabilisator spielen kann.

Neben Fachartikeln, die aktuelle Debatten wie den Einsatz von alternativen Rohstoffen oder Reststoffen zur Produktion von Biomethan oder die Frage nach den möglichen Nutzungspfaden aufgreifen, beinhaltet die Broschüre zudem ein Interview zum Energiemix der Zukunft mit Professor Georg Erdmann, TU Berlin und Mitglied der Expertenkommission zur Energiewende. Darüber hinaus bekennen sich zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in der Broschüre klar zum Energieträger Biomethan als Zukunftstechnologie. So spricht Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in ihrem Vorwort über die „vielfältigen“ Vorteile von Biogas und Biomethan, die „ihren Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten“ werden. Eindeutige Bekenntnisse zum Energieträger Biogas kommen auch vom Geschäftsführer der deutschen Energieagentur, Stefan Kohler und von Rainer Tietböhl, Präsident des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Von Seiten der Automobilindustrie weist Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, in seinem Testimonial auf die „immer wichtigere Rolle“ von Biogas und Biomethan für die Mobilität hin.

Mit einer Reichweite von rund 6 Mio. Lesern ist die Informationsbroschüre des Biogasrat+ e.V. die bislang größte Informationsmaßnahme der Biomethanbranche.

Goldener Westen ist stolz darauf, für die größte Werbe- bzw. Informationsmaßnahme des Biogasrates e.V. gestalterisch verantwortlich gewesen zu sein.

Aufgabe

Von der Cover-Gestaltung über die Bildredaktion bis hin zu den Infografiken war alles dabei. Wichtig war dabei vor allem, dass die große Dichte an Inhalten auf seriöse, dennoch aber unterhaltsame und attraktive Weise präsentiert wird. Hierbei war es eine besondere Herausforderung, den Interessen Wünschen der einzelnen Mitglieder des Biogasrates Folge zu leisten und gleichzeitig das Große und Ganze nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Zielgruppe

6 Millionen Spiegel-Leser

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Paris

Datenschutzerklärung

Okay