• 90elf.de Fußballradio - Redesign
90elf.de Fußballradio – Redesign 2017-02-21T18:03:16+00:00

Project Description

90elf.de Fußballradio

90elf

90elf bietet alles, was der Fußballfan begehrt: 90elf ist Deutschlands führendes Internetradio für Fußball-Liveberichterstattung und stellt eine gute Möglichkeit dar, Spiele zu verfolgen, die nicht im Fernsehen übertragen werden. Zusätzlich gibt es eine Fußball-Talksendung, die dreimal die Woche stattfindet. Übertragen werden Champions- und Europaleague und Spiele von der ersten bis dritten Bundesliga. Bei mehreren parallelen Spielen werden die Spiele in einem moderierten Livestream kommentiert, der zwischen den einzelnen Spielen hin- und herschaltet, der Hörer hat aber auch die Möglichkeit, sich seine eigene Konferenzschaltung zusammenzustellen.

 

Projekt

Was muss besser werden?

An erster Stelle dieses spannenden Auftrags stand selbstverständlich die Analyse der bestehenden 90elf-Webseite. Schnell fiel uns auf, dass die neue Seite ruhiger und strukturierter werden muss und Möglichkeiten gefunden werden müssen, wie man die Werbepartner wertiger einbindet. Einerseits soll die Werbung auffallen, andererseits aber nicht die Struktur der Seite zerstören und zu sehr vom großartigen Angebot von 90elf.de ablenken.

Wie gehen wir vor?

Daraufhin folgte der berühmte Schritt zurück, um sehen zu können, was für die User von 90elf.de wirklich wichtig ist und worauf man besser verzichtet, um nicht vom wesentlichen abzulenken. Daraus resultierte dann unsere Neustrukturierung mit Hilfe von Wireframes. Zu guter Letzt stand das Resultat unserer Grundlagenarbeit auf dem Programm: Wie soll all dies aussehen? Wie fühlt es sich an? Dies beinhaltet unser Redesign-Entwurf.

Und das wird’s

Das Produkt „Fußball – Radio“ steht im Mittelpunkt und die Werbebanner sind so integriert, dass sie sich an prominenten Plätzen harmonisch in das Gesamtbild der Seite einfügen. Der Live-Radio-Player ist das zentrale Element und bietet bei bis zu 6 parallelen Spielen die Möglichkeit zur personalisierten Konferenzschaltung. Nur zur Erinnerung: In der Fassung, die wir vorgefunden hatten, tauchte nicht einmal das Wort „Fußballradio“ auf.

Synergien schaffen

Durch die Synergie von Hör- und Lese-Content besteht ein großer Mehrwert gegenüber normalen Fußballshows im Radio. Neben Expertenkommentaren findet der User alle Infos zu seinem Verein und hat viele Möglichkeiten, seine Meinung nach außen zu vertreten, z.B. über die Talksendung „Bolzplatz“ und das Teilen und Kommentieren in Social Networks. Die Startseite ändert ihr Gesicht, je nachdem was gerade aktuell passiert und stellt so das momentan laufende der drei Kernprogramme in den Vordergrund: „Live-Fußball“ während der Spieltage zu den Spielzeiten, „Bolzplatz“ wenn diese Sendung mit Experten und Fans läuft und ein Best of Angebot zur Spiel- & Bolzplatzfreien Zeit. So erkennt der User sofort, in welchem Programm er sich gerade befindet. Darüber hinaus wird immer auf die beiden aktuell nicht laufenden Programme hingewiesen, um die User im Programm zu halten und auf Highlights aufmerksam zu machen.

Wieland Günzel von 90elf.de (Leiter New Media / Online) schreibt über unsere Zusammenarbeit:

„Goldener Westen hat uns von Anfang an durch die gute Expertise beim produktnahen Screendesign überzeugt. Das Ergebnis der guten Zusammenarbeit war eine ganz neue, revolutionäre Seitenstruktur, die Fußball und Radio zusammenbringt – zu Deutschlands Fußball-Radio.“

Aufgabe

Bei 90elf soll der Livefußball stärker in den Fokus rücken, die Vermarktbarkeit der Seite verbessert werden und natürlich die Usability gesteigert werden. Die bestehende Site soll an die Änderungen angepasst werden, die das Produkt 90elf über die Jahre erfahren hat.

 

Zielgruppe

90elf richtet sich genauso an den normalen Fußballfan wie an den absoluten Fußball-Nerd und Schönwetter-Fußball-Hörer.