• online video marketing header 03 - Online Video Marketing

Online Video Marketing

Warum an Video Marketing kein Weg mehr vorbei führt

Dass das Video auf dem besten Weg ist das Hauptmedium zu werden, ist kein Geheimnis – schon lange nicht mehr. Das belegen zahlreiche Studien über das Nutzerverhalten im Internet, das belegt die exorbitante Entwicklung der Youtube Nutzerzahlen und das belegt nicht zuletzt Facebooks geplante neue Video-Funktion, die aus dem sozialen Netzwerk im Nu einen zweiten Video-Plattform-Giganten machen soll.

Und warum das so ist, dazu haben wir in diesem Blog ja auch schon einiges gesagt. Filme bewegen und Filme können viel durchdringender kommunizieren als jedes andere Medium. Filme bleiben länger im Gedächtnis. Filme sagen mehr als tausend Worte. Dass es allerdings mit einer guten Story und der Produktion eines guten Videos nicht getan ist, das ist auch klar. Was bringt einem der beste Film, wenn er ungesehen bleibt? Unternehmen dürfen Video Marketing deswegen auf keinen Fall ungeachtet lassen. Die Reichweite eines Videos kann sich im Zuge einer gut durchdachten, kreativen Video Marketing Strategie extrem ausdehnen.

online video marketing 01 - Online Video Marketing

 

Hier mal nur zwei Aspekte:

Go viral: Verbreitung über Social Media

Neben der Einbindung auf Ihrer eigenen Website müssen Sie Ihre Videoclips immer auch über Social Media Kanäle pushen – vor allem über YouTube und Facebook – damit machen Sie es Nutzern leicht, Ihren Clip zu finden und ihn bestenfalls zu teilen.

YouTube ist nach Google mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und zählt am Tag mehr als vier Milliarden Klicks. Dass Sie hier mit ausgefallenem Content weiter kommen als mit langweiligen Werbevideos ist klar. Aber auch gute Keywords sind unentbehrlich: Titel und Beschreibung des Videoclips sollten immer mit passenden Keywords versehen werden – damit Ihre Zielgruppe sie auch finden kann.

Facebook hat wie bereits erwähnt den Videotrend auch erkannt und bietet seit einiger Zeit die Autoplay-Funktion im User-Stream, mit der Videoclips automatisch abgespielt werden können. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer sich die Filme anschauen und sharen und so wird Facebook zu einem weiteren wichtigen Verteilungsinstrument im Video Marketing, das in Ihrer Video Marketing Strategie auch auf gar keinen Fall fehlen darf.

Und natürlich sollten Sie ihre Bewegtbilder immer auch auf Mobile optimieren. Die Hälfte aller Video-Views auf Youtube findet auf Smartphones oder Tablets statt. Dieser Bereich wird auch im Marketing immer wichtiger.

Warum Sie mit Videos mehr Leads generieren

Video-Embedding ist nicht nur bei Usern beliebt – auch Google bewertet Webseiten mit integrierten Videoinhalten besser und verschafft diesen mehr Sichtbarkeit: Unternehmen, die bei ihrem Webauftritt Videoclips integrieren, haben eine 53 Mal höhere Chance, bei Google auf Seite 1 zu ranken.

Suchmaschinen registrieren auch wie viel User Engagement stattfindet. Je mehr Interaktion – etwa durch Kommentare – desto relevanter befindet eine Suchmaschine oder Videoplattform ein Video. So wird einer Seite ein höherer Beliebtheitsgrad zugeschrieben und die Sichtbarkeit erhöht sich.

Und nicht zuletzt erhöhen Sie damit auch die Zahl Ihrer Leads. Denn je mehr Traffic Ihre Seite von einer Suchmaschine bekommt, desto höher stehen Ihre Chancen Leads zu generieren und je länger Sie die Leads auf Ihrer Seite halten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass aus Ihren Leads Ihre Kunden werden.

Content is King but Distribution is King Kong

Und weil das so ist, ist Video Marketing ein nicht mehr wegzudenkender Teil des Online Marketings. Wir unterstützen Sie gerne, nicht nur bei der Produktion guter Filme, sondern auch bei deren Verbreitung – wir helfen Ihnen bei Ihrer Video Marketing Strategie.

2016-10-25T16:26:13+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar